As*tro*lo*gie

Der Begriff Astrologie stammt aus dem Griechischen und bedeutet: astron = Stern und logos = Lehre, also Lehre von den Sternen oder Sternenlehre.
Die Astrologie stellt Zusammenhänge her zwischen Himmelserscheinungen und Ereignissen auf der Erde. Ganz nach dem antiken hermetischen Prinzip «Wie oben, so unten». 
Weiterlesen →


Der kleine Mond

Der Mond im Horoskop gibt Auskunft darüber, was wir brauchen, um uns wohl und geborgen zu fühlen. Je nach Element und Tierkreiszeichen sind die Bedürfnisse des Mondes ganz unterschiedlich. Wer seinen eigenen Mond gut kennt, kann gut für sich und sein inneres Kind sorgen. Und wer über den Mond seiner Lieben Bescheid weiß, kann diese achtsam und liebevoll umsorgen, auch wenn ihre Bedürfnisse ganz andere als die eigenen sind.
Die neue Textreihe «Der kleine Mond» gibt einen Überblick über die jeweiligen Eigenschaften und Bedürfnisse des Mondes in den 12 Tierkreiszeichen. Jeden Monat zu Neumond wird ein neuer Beitrag veröffentlicht.
Aktuell: Der kleine Mond in Zwillinge

Astrologie kurz erklärt …

Die meisten Menschen kennen ihr Sternzeichen. Oft kennen sie auch noch das ihres Partners und ihrer Kinder. Und welches Sternzeichen sich mit welchem anderen verträgt oder nicht, gehört inzwischen ebenso zum Allgemeinwissen. Aber was ist eigentlich das Sternzeichen?
Weiterlesen →


Zeitqualität


Kämpfen mit großer Geste
Jetzt ist die Zeit reif, dafür zu kämpfen, dass unsere Träume und Visionen sichtbar werden. … 
Weiterlesen →



Die empfindsame Liebe
Partnerschaften und Projekte können nun von mehr Tiefe und verbindenden Impulsen profitieren … 
Weiterlesen →



Auf Umwegen zum Ziel
Mit rückläufigem Merkur im kontaktfreudigen Zeichen Zwillinge können Kommunikationsmuster überprüft werden. Dabei ist Geduld gefragt …
Weiterlesen →



Die Leichtigkeit des Seins
In Zwillinge fühlt sich der Merkur zu Hause und läuft zur Höchstform auf. Wir sind jetzt schneller, wendiger und flexibler als gewöhnlich. Und wir erfreuen uns an der Vielfalt des Lebens …
Weiterlesen →